So, 03. Juli
Folksongs
Stiftskirche, 20.15 Uhr
von Ludwig van Beethoven und Luciano Berio
Musiker der Salzburger Hofmusik und der Universität Mozarteum
.
Lydia Teuscher
Sopran
Virgil Hartinger
Tenor
 
Andrea Mairhofer
Flöte
Gabor Lieli
Klarinette
Katharina Teufel-Lieli
Harfe
Florian Müller
Schlagzeug
Theresa Schobesberger
Schlagzeug
Werner Neugebauer
Violine, Viola
Hannah Vinzens
Violoncello
Wolfgang Brunner
Hammerflügel, Leitung
 
Unbekannte Schätze bringen Wolfgang Brunner und seine Kollegen
der Salzburger Hofmusik und des Universität Mozarteum diesmal mit:

In der ersten Hälfte erwartet uns ein überraschender Einblick in Beethovens folkloristische Seele: fast 180 Volkslieder arrangierte der Meister in seinen
letzten Lebensjahren, von österreichischen Dialektliedern über sizilianische Weihnachtslieder bis hin zu irischen Trinkgesängen.

Der italienische Komponist Luciano Berio unternahm 1964 Ähnliches
und schenkte 11 Liedern aus England, USA, Armenien, Frankreich,
Sizilien, Italien, Sardinien und Aserbaidschan ein prächtiges Gewand
voller Klangfarben und Rhythmen: Liebeslieder, Tanzlieder, Scherzlieder …
 
  Kartenreservierung und Information:
Büro Musikwochen Millstatt, Marktplatz 8
9872 Millstatt, Tel. 04766 2021 35
E-Mail:
musikwochen@millstatt.at
Kat A € 26,00
Kat B € 24,00
.
.
Wolfgang Brunner
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Virgil Hartinger
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Tickets hier ...
 
.
.
Johannes Strobl
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Tickets hier ...
Mi, 06. Juli
Europäische Orgelkunst 1605-1635
Stiftskirche, 20.15 Uhr
Orgelkonzert mit Johannes Strobl
.
Werke von Jan Pieterszoon Sweelinck, Christian Erbach, Girolamo
Frescobaldi, Jean Titelouze, Samuel Scheidt, Johann Ulrich Steigleder,
Francisco Correa de Arauxo und Manuel Rodrigues Coelho

Die ersten Jahrzehnte des 17. Jahrhunderts prägen die europäische
Claviermusik bis heute. Berühmte Virtuosen und große Lehrer geben
wegweisende Impulse, bedeutende handschriftliche Sammlungen werden
angelegt, und in ganz Europa erscheinen Drucke mit Orgelmusik,
die zur Verbreitung neuer Ideen beitragen. Der heute in der Schweiz
lebende Organist Johannes Strobl, dem sein Lehrer Hermann Zeyß
an der Marcussen-Orgel der Stiftskirche Millstatt den Zugang zu dieser Welt
eröffnet hat, gibt mit seinem Programm einen Einblick in den Reichtum
und die Vielfalt dieser entscheidenden Epoche der europäischen
Orgelkunst.
 
  Kartenreservierung und Information:
Büro Musikwochen Millstatt, Marktplatz 8
9872 Millstatt, Tel. 04766 2021 35
E-Mail:
musikwochen@millstatt.at
€ 20,00
.
.
Groove4fun
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Tickets hier ...
 
.
.
Sa, 09. Juli
Groove am Kap
Groove4fun
Kap 4613, ab 20.00 Uhr
Feuerinsel in Millstatt
.
Eliz Schweizer
Hackbrett, Gesang
Gernot Waldner
Gitarre, Gesang
Klaus Lippitsch
Perkussion
.
Besondere Instrumente wie Hackbrett oder Didgeridoo machen
„gewöhnliche“ Titel zu besonderen Songs.
 
  Kartenreservierung und Information:
Büro Musikwochen Millstatt, Marktplatz 8
9872 Millstatt, Tel. 04766 2021 35
E-Mail:
musikwochen@millstatt.at
Eintritt FREI !
.
.
Mercedes Echerer
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Wolfram Berger
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Fritz Kircher
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Tickets hier ...
 
.
.
So, 10. Juli
ABOUT Mendelssohn
Kongresshaus, 20.15 Uhr
von Heidrun Maya Hagn-Kleinhapl
aufbauend auf zeitgenössischen Briefen, Berichten und Aufzeichnungen von,
an und über Felix und Fanny Mendelssohn.
.
Konzert und Lesung
Mercedes Echerer
Rezitation
Wolfram Berger
Rezitation
Fritz Kircher
Geige
Friedrich Kleinhapl
Violoncello
Andreas Woyke
Klavier
 
Gespielt werden Sätze aus folgenden Stücken und Werken:

Fanny Hensel geb. Mendelssohn und Felix Mendelssohn-Bartholdy

Felix und Fanny Mendelssohn-Bartholdy - eine innige Geschwisterliebe?
Felix ist der Mozart des 19. Jahrhunderts und everybody’s darling.
Seine gleich begabte Schwester Fanny, wie er Komponistin und Pianistin,
steht in seinem übermächtigen Schatten, bis sie sich endlich herauswagt.
Eine packende Geschichte erzählt in Form eines Dialogs.
 
  Kartenreservierung und Information:
Büro Musikwochen Millstatt, Marktplatz 8
9872 Millstatt, Tel. 04766 2021 35
E-Mail:
musikwochen@millstatt.at
Kat A € 28,00
Kat B € 26,00
.
.
.

Friedrich Kleinhapl
 
Andreas Woyke
 
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.  
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Nicola Bulfone
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Moyzes Quartett
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Tickets hier ...
 
.
.
Mi, 13. Juli
"Eine mitteleuropäische Reise"
Stiftskirche, 20.15 Uhr
Moyzes Quartett und Solist Nicola Bulfone
.
Jozef Horwáth
1. Geige
Frantisek Török
2. Geige
Alexander Lakatos
Bratsche
Ján Slávik
Violoncello
 
Solist
 
Nicola Bulfone
Klarinette, Bassetthorn
.
Das Moyzes-Quartett ist als eines der besten slowakischen Streichquartette bekannt. Die Mitglieder der Gruppe haben an der Musikhochschule in Wien studiert und bisher mehr als 30 Tonträger herausgebracht.

Der Soloklarinettist Nicola Bulfone hat am Konservatorium in Udine in Stuttgart Klarinette studiert. Er spielt Klarinette, Bassklarinette und Bassetthorn im Theater an der Scala in Mailand, im Theater G. Verdi in Triest, im San Remo Symphonieorchester.
Als Solist konzertiert er u.a. mit dem Rossini Festival Orchester, dem
Kammerorchester Udine und in kleinen Formationen wie dem Moyzes
Quartett.
In Millstatt wird Nicola Bulfone mit dem Moyzes Streichquartett einen Abend mit Werken von Gioachino Rossini, Girolamo Salieri, Carlo Paessler und mit einem wunderschönen Werk von Max Reger, dem Jahresregenten 2016, gestalten.
.
Dieses Konzert wird gemeinsam mit der Dante Alighieri - Gesellschaft
Spittal Millstätter See veranstaltet.
 
  Kartenreservierung und Information:
Büro Musikwochen Millstatt, Marktplatz 8
9872 Millstatt, Tel. 04766 2021 35
E-Mail:
musikwochen@millstatt.at
Kat A € 24,00
Kat B € 22,00
.
.
Sommerabend
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Tickets hier ...
Mi, 20. Juli
Sommerabend im Stift Millstatt
Kreuzgang, 19.30 Uhr
Kerzenlichtkonzert
... von Liebe, Lust und Leiden
 
.
Eva - Maria Egarter
Sopran
Anja Weihs
Alt
Mario Lerchenberger
Tenor
Peter Elwitschger
Bass
Regina Wiesflecker
Klavier
.
Lieder, Duette und Quartette zum Thema "Liebe" von Franz Schubert,
Robert Schumann, Felix Mendelssohn – Bartholdy und Johannes Brahms.

Das erste Kennenlernen, das Erwachen der Zuneigung, das Liebesglück
und schließlich auch Trennung und Abschied – all die Facetten der Liebe
wurden von den Dichtern und Komponisten der Romantik ausführlich
beschrieben. Eine Auswahl dieser Werke bringen die fünf Musiker aus
Oberkärnten im ersten Teil ihres Konzertprogramms. Der zweite Teil ist
dem Zyklus "Liebeslieder Walzer" von Johannes Brahms gewidmet,
einem Werk für Klavier und vier Sänger, die abwechselnd im Quartett,
Duett und auch als Solisten agieren.

Sie erleben fantastische Musik im romanischen Kreuzgang
bei mystischer Beleuchtung.
 
  Kartenreservierung und Information:
Büro Musikwochen Millstatt, Marktplatz 8
9872 Millstatt, Tel. 04766 2021 35
E-Mail:
musikwochen@millstatt.at
€ 20,00
.
.
La piccola banda
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Tickets hier ...
So, 24. Juli
„Far Away“
Stiftskirche, 20.15 Uhr
auf den Spuren der Volksmusik
Zwischen Volksmusik und Avantgarde
– ein Kammermusikprojekt über volkstümlich inspirierte klassische Musik
vom Barock bis ins späte 20. Jahrhundert.
.
Lutz Koppetsch & La piccola banda
 
Lutz Koppetsch
Altsaxophon ( solistisch )
Regine Schmitt
Violine
Dorothea Galler
Viola
Maria Friedrich
Violoncello
Bruno Suys
Kontrabass
Antonia Hentze
Harfe
Claudia Buder
Akkordeon
.
Werke von Arcangelo Corelli, Isaac Albinez, Johannes Brahms, Astor
Piazolla u.a.

International bekannte und beliebte „Evergreens“ aus der Klassik und
Folklore bilden die Grundlage seines musikalischen Gepäcks, mit dem
der Ausnahmesaxophonist Lutz Koppetsch auf Reise geht. Das Orchester
„La piccola banda“ begleitet ihn dabei. Zusammen mit dem samtweichen
Sound des Saxophons verzaubern sie in exotisch anmutenden Besetzungen und Farben die landestypische Musik. Es kann losgehen: Far away.

Ausgelassen, kraftvoll und hochvirtuos, elegisch schmachtend, jauchzend,
schnalzend und lachend - oder einfach nur schön; lassen Sie sich mit Werke von u.a. Brahms, Corelli, Gardel, Piazzolla, Mussorgsky, Albeniz und De Falla in eine musikalische Welt der Gefühle aus russischem Temperament, Tanzen und Klagen jüdischen Klezmers oder dem Fluss japanischer Meditationsmusik und feurigem, argentinischen Tango entführen.
 
  Kartenreservierung und Information:
Büro Musikwochen Millstatt, Marktplatz 8
9872 Millstatt, Tel. 04766 2021 35
E-Mail:
musikwochen@millstatt.at
Kat A € 26,00
Kat B € 24,00
.
.
Michael Lessky
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Katrin Targo
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Junge Philharmonie Wien
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Tickets hier ...
 
.
.
Mi, 27. Juli
„Durch Nacht zum Licht”
Stiftskirche, 20.15 Uhr
Orchesterkonzert
.
Junge Philharmonie Wien
Katrin Targo
Sopran
Michael Lessky
Leitung
 
Luigi Dallapiccola
Piccola musica notturna
Johanna Doderer
Der große Regen
Claude Debussy
La chambre magique aus “San Sebastian”
Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 5
.
Per aspera ad astra ist einer der grundlegenden Gedanken der euro-
päischen Kultur. Aus Beethoven, dem Kämpfer und Idealisten, brach es
buchstäblich heraus und wurde in seiner Fünften zu unsterblicher Musik.
Im ersten Teil dieses Konzertes stellt uns Michael Lessky mit Luigi
Dallapiccola, Johanna Doderer und Claude Debussy drei exquisite
Komponisten vor, die eigene musikalische Nacht- und Licht-
beschreibungen gefunden haben. Ein Hineinhören in die Stille,
die Natur und in das Göttliche.
 
  Kartenreservierung und Information:
Büro Musikwochen Millstatt, Marktplatz 8
9872 Millstatt, Tel. 04766 2021 35
E-Mail:
musikwochen@millstatt.at
Kat A € 26,00
Kat B € 24,00
.
.
Arjan Breukhoven
Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar.
.
Tickets hier ...
Fr, 29. Juli
Orgelkonzert
Stiftskirche, 20.15 Uhr
„Orgel Spektakel mit Arjan Breukhoven”
Ein spektakuläres Konzert ... ein spektakuläres Programm

Ein ganz anderes Orgel Konzert ... mit Literatur, Transkriptionen und
Improvisationen ... mit u.a. im Programm der Soundtracks aus Filmen
wie Star Wars und der Sabre Tanz aus u.a. The Onedin Line.
Während des Konzertes präsentiert der Organist interessante und
manchmal humorvolle Informationen die Musik betreffend.

Der Internationale Konzertorganist Arjan Breukhoven spielt in Millstatt im
Rahmen seiner Europäischen Orgel Tour Werke von Wolfgang Amadeus
Mozart, John Williams, Aram Chatschaturjan, Johann Sebastian Bach,
Ludwig van Beethoven.
 
  Kartenreservierung und Information:
Büro Musikwochen Millstatt, Marktplatz 8
9872 Millstatt, Tel. 04766 2021 35
E-Mail:
musikwochen@millstatt.at
€ 20,00
.
.
Blechreiz
 
.
Tickets hier ...
So, 31. Juli
„Neue Ansätze!“
Kongresshaus, 20.15 Uhr
Blechreiz
.
Nico Samitz
Trompete, Gesang, Gitarre, Klavier
Kosz Peter
Trompete, Gesang, Cajon
Hannes Burgstaller
Horn, Gesang, Percussion
David Zuder
Posaune, Akkordeon, Cajon, Gesang
Martin Kohlweis
Tuba, Gesang
.
Mit dem Programm, „Neue Ansätze“, taucht Blechreiz in neue,
bisher unerforschte Tiefen der Brassmusik ein.

Das Programm, kombiniert mit kreativen Kompositionen, anspruchsvollen
Arrangements und unterhaltsamen Showeinlagen, bietet „Neue Ansätze“
und garantiert einen spannenden, humorvollen und unterhaltsamen
Konzertabend auf höchstem Niveau.
 
  Kartenreservierung und Information:
Büro Musikwochen Millstatt, Marktplatz 8
9872 Millstatt, Tel. 04766 2021 35
E-Mail:
musikwochen@millstatt.at
€ 20,00
.
.
Änderungen vorbehalten.
 
.
.
.